Login





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Who's Online
Traumreisen zu günstigen Preisen   |   Preisvergleich aller grossen Reiseveranstalter   |   Aktuelle Last Minute Reise-Schnäppchen   |   Aktuelle Billigflug Angebote   |   Der Städtereisen-Inspirator von Expedia   |   33% Lastminute-Rabatt bei Ferienhäusern   |
Finnland - Überblick E-Mail

Entdecken Sie Finnland!

Kontaktfreudige Menschen, reiche Kultur und unverfälschte Natur erwarten Sie hoch im Norden Europas

Vorsicht - es könnte sein, dass Sie nach Finnland fahren und von der herrlichen Gegend nicht mehr loskommen. Was ist es, das dieses Land so einzigartig macht? Finnland - das ist eine unvergleichliche Schärenküste, ein unendlicher grünblauer Flickenteppich aus Wald und Wasser, das ist weites Moor und offene Tundra, das sind helle Sommernächte und winterliche Schneeflächen.

Aber darauf reduziert sich das Erlebnis Finnland keinesfalls. Es ist die spezielle Lebensart an der Grenze zwischen Ost und West, zwischen Moderne und Tradition, die sich im politischen und gesellschaftlichen Leben der knapp 5,2 Mio. Einwohner in ihrem 338 145 km² großen Land widerspiegelt. Besucher entdecken dieses Besondere in kultureller Vielfalt und lebendiger Kunstszene, auf bunten Festivals und beim Genuss finnischer Spezialitäten.

Die kulturelle Seite Finnlands mag deshalb so spannend und lebendig sein, weil sich hier finnische, samische, schwedische und russische Wurzeln und Einflüsse im Laufe der Jahrhunderte vermischt haben. Weil Finnland als souveräner Staat noch keine hundert Jahre alt ist, befindet sich die Identitätsbildung auch in Kunst, Musik, Theater und Design noch in der Phase von Bewegung und Begeisterung. In welchem anderen europäischen Land kommt ein Museum auf nur etwa 6000 Einwohner? Jedes Dorf, jede kleine Siedlung hat ihre Sehenswürdigkeit, ihr Museum. Kenner schätzen die neue finnische Musik, innovatives Theater und experimentellen Tanz. Inzwischen sind eigenwillige Pop- und Rockmusikklänge aus Finnland sogar in den internationalen Charts, unverbrauchter als aus der angloamerikanischen Musikmaschinerie, frischer als das Gros der deutschen Produktionen. Und die Feste und Festivals! Die Finnen verstehen es, jeden Anlass, jedes Thema in ein Fest zu kleiden: Opernfestspiele, die Wahl des Tangokönigs, Angelwettbewerb oder Erdbeerkarneval - unerschöpflich scheint die finnische Fantasie. Und noch ein Besonderes hat Suomi, wie Finnland in der eigenen Sprache heißt: ein reflektiertes und zugleich stolzes Bewusstsein seiner Tradition, seiner oft auch schmerzvollen Geschichte. So ist es für moderne Künstler eine Ehre, an altes Brauchtum anzuknüpfen. Folkmusik, Handwerk und Volksgut werden hoch und lebendig gehalten.
 
Finnland gehört zu den nordischen Ländern - 1150 km weit dehnt es sich aus zwischen 59 Grad 30' und 70 Grad 5' nördlicher Breite über den Polarkreis hinweg. Und doch ist noch eindrucksvoller als die Nord-Süd-Ausdehnung die Verbindung zwischen Ost und West, die Suomi von jeher über 540 km schafft, geografisch wie politisch und kulturell betrachtet. Westliche und östlich-kontinentale Klimazone (mit warmen Sommern und kalten Wintern) begegnen sich hier ebenso wie lutherische und orthodoxe Kirche. Schweden und Russen haben sich in den Zeiten vor der Unabhängigkeit in der Herrschaft über Finnland abgewechselt, beide gleich schlecht gelitten beim freiheitsliebenden Volk. Beide haben sprachliche und architektonische Spuren hinterlassen. Finnland kennt den Weg vom Kampf um die Unabhängigkeit über den Freundschaftspakt mit Russland bis zur wirklich in der Bevölkerung verankerten Identität als EU-Mitglied. Aus diesem Wissen heraus ist Finnland politisch heute ein wichtiger Bote für Frieden und Völkerverständigung, ein geschätzter Vermittler beispielsweise in den Konflikten der letzten Jahre im Südosten Europas.
 
Auch in anderen Bereichen hat Finnland inzwischen Vorbildstatus erreicht: Wirtschaft, Technologie, Bildung und Wissenschaft sind die Stichworte der Erfolgsstory. Die Pisa-Studie hat finnischen Schülerinnen und Schülern Bestnoten zuerkannt, vor allem im Bereich Sprache. Kein Wunder: Das Finnische entstammt dem finnougrischen Sprachraum und hat nicht nur wenig Sprachverwandte, sondern ist auch schwierig zu lernen. Und so beginnen kleine Finninnen und Finnen schon früh, sich in anderen Sprachen auszudrücken. Vorteil für Sie. Sie müssen sich auf Ihrer Finnlandreise nicht lange quälen mit den doppelten ää und öö. Man wird Ihnen oft in bestem Englisch (und Deutsch) begegnen. Doch freuen sich die Finnen natürlich über einen echt finnischen Gruß.
 
Wirtschaftlich hält Suomi sich momentan gut in insgesamt kritischer Zeit. Noch vor zwei Jahrzehnten sprach der internationale Markt höchstens über die traditionelle Holz- und Papierindustrie. Der Export war zum beträchtlichen Teil auf den großen Nachbarn Sowjetunion ausgerichtet. Der Zusammenbruch des Riesen traf Finnland empfindlich. Wirtschaft und Arbeitsmarkt lagen am Boden. Doch haben sich die Finnen erstaunlich schnell erholt, den veränderten Bedingungen angepasst und ihre Ressourcen zu nutzen gewusst. In technisches Know-how, Forschung und Entwicklung wird kräftig investiert. In vielen Zukunftsfeldern, etwa der Biotechnologie, spielen die Finnen in der ersten Liga. Gerade in der Kommunikationstechnologie hat Suomi die Nase vorn - und das nicht nur wegen Nokia. So gehört Finnland heute zu den wirtschaftlich innovativsten und wettbewerbsfähigsten Nationen der Welt.
 
Den Erfolg verdanken die Finnen wohl ihrem sisu, einer typischen Eigenschaft, die für Lebenskraft, Mut, Zuversicht und Beharrlichkeit steht. Wie sind sie sonst, die Finnen? Sie gelten als schweigsam und zurückhaltend, als Menschen, die sich nicht aufdrängen und die diese Eigenschaften mit Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Toleranz verbinden. Es dauert, bis sie mit Fremden warm werden, dann aber sind es aufrichtige Freundschaften. Dabei gibt es natürlich von Region zu Region Unterschiede. Die Südländer unter den Finnen finden Sie in Helsinki - ein Grund mehr, der so lebendigen und doch gar nicht hektischen Hauptstadt mindestens einen Tag oder zwei zu widmen. Denn Helsinki ist anders als das übrige Finnland und sicher eine der schönsten Hauptstädte Europas.
 
Zum Schluss doch noch einmal zurück zur viel gepriesenen Natur. Es sind nun einmal Ruhe und Stille, die unberührte Landschaft, die viele Finnlandreisende suchen und lieben. Ein Urlaub im Sommerhaus am See, an dem es immer etwas zu basteln gibt, wenn man nicht gerade am Steg sitzt und einfach nur hinausschaut aufs Wasser - das ist finnische Sommeridylle pur. Finnland ist ein Paradies für Outdoorfreaks. Sanfte Hügel, schroffe oder rund gewaschene Felsen sind ein ideales Wander- und Kletterrevier, unzählige Routen führen Hiker und Biker durch Wald und Bruch. 187 888 Seen genau hält das »Land der 1000 Seen«, wie es in klarem Understatement heißt, bereit, ein Paradies für Wassersportler, Kanuten und Segler. Eben.
 
  Reisen online buchen - die besten Angebote der grossen Reiseveranstalter mit Preisvergleich - egal was Sie suchen, hier können Sie es buchen!
12fly.jpg 5vorFlug.jpg ADAC_Reisen.jpg   Aldiana.jpg Alltours.jpg Bucher.jpg Dertour.jpg FTI.jpg ITS.jpg Jahn.jpg MWR.jpg Neckermann.jpg OegerTours.jpg   SchmetterlingReisen.jpg ThomasCook.jpg Tjaereborg.jpg TUI.jpg  
InfoCenter
Länderinfos
Städteinfos
Strände
Tauchgebiete
Skigebiete
ReiseNews
alle Beiträge Kurzreisen
Angebote Reise & Gesundheit
Bahnreisen Reisetipps
Erlebnisreisen Schiffsreisen
Eventreisen Unterkunft
Flugreisen Urlaubsreisen
ReiseCenter
Lastminute Pauschalreisen Familienreisen
Wellnessreisen Kurzreisen Cluburlaub
Studienreisen Rundreisen Kreuzfahrten
Städtereisen Hotels Skiurlaub
Ferienhäuser Mietwagen Flüge
Busreisen Bahnreisen Tickets & Events



ServiceCenter
Infos
Auskunft
Sprachen lernen
Selbstanreise
Reise-TV

ReiseShop
Überblick Produktsuche
Links
Kontakt
Impressum
Geld verdienen
Linktausch